Skip to main content
Lego.com

Wählen Sie Ihren Lieferort und Ihre Sprache aus, damit Ihnen die verfügbare Produktauswahl angezeigt wird.

Seltene sets
Item 1 of 32
Item 1 of 32
Item 1 of 32
Item 1 of 32
Star Wars™Star Wars™
LEGO®

Verrat in Cloud City™

Price349,99 €

Jetzt verfügbar

Verrat in Cloud City™1.9412517.
rating.prefix1.9rating.postfix
Begrenzung 5
Achtung!
Erstickungsgefahr.
Kleine Teile.
ÄHNLICHE PRODUKTE FINDEN

Produktdetails

Besuche Bespins fantastische Metropole über den Wolken – Cloud City.

Artikel
75222
VIP-Punkte
349
Alter
14+
Teile
2812

Funktionen

Erlebe noch einmal unzählige unvergessliche Momente aus dem Film „Star Wars: Das Imperium schlägt zurück“ oder denk dir deine eigenen lustigen Wendungen zu dieser Geschichte mit dem LEGO® Star Wars Set „Verrat in Cloud City“ (75222) aus. Dieses beeindruckend detailreiche Set ist in 4 Module unterteilt, die jeweils eine Szene aus dem Filmklassiker darstellen. Es gibt eine Landeplattform, an die Boba Fetts Raumschiff Slave I angedockt ist, eine detailreiche Promenade, ein Esszimmer mit Sitzplätzen für 5 Minifiguren, einen Abfallverwertungsraum mit Müllverbrennungsanlage sowie einen Sensorbalkon, auf dem Luke und Vader sich mit ihren Lichtschwertern messen können. Darüber hinaus gibt es eine Karbongefrierkammer mit einer Funktion, um Han in Karbonit einzufrieren, einen Verhörraum und eine Gefängniszelle, eine zweite Landeplattform für das Twin-Pod Cloud Car und vieles mehr. Hinzu kommen dann noch stolze 18 LEGO Minifiguren sowie 2 Droiden, und schon hast du ein Set, mit dem Star Wars und LEGO Fans jeden Alters liebend gerne ihre Sammlung bereichern würden.

  • Enthält 18 Minifiguren: Han Solo, Prinzessin Leia und Luke Skywalker in Bespin-Outfits, Chewbacca, C-3PO, Lando Calrissian, Lobot, 2 Cloud City-Wächter, 2 Cloud Car-Piloten, Leia und Han in Hoth-Outfits, Darth Vader, Boba Fett, 2 Stormtroopers und ein Ugnaught sowie die beiden Droiden R2-D2 und IG-88.
  • Modul 1 besteht aus einer Landeplattform mit Schiebetür sowie Boba Fetts Raumschiff Slave I mit aufklappbarem Minifiguren Cockpit und Schwenkflügeln. Unten am Raumschiff kann der in Karbonit eingefrorene Han befestigt werden.
  • Modul 2 besteht aus einem Esszimmer mit Tisch, Sitzen für 5 Minifiguren und einem dekorativen Mini-Modell von Cloud City. Es gibt außerdem eine Lounge mit durchsichtiger Skulptur und 2 Sesseln, einen Abfallverwertungsraum mit Müllverbrennungsanlage, ein Förderband und einen deaktivierten Droiden vom Typ IG-88. Draußen befinden sich eine Promenade mit Baumskulptur, ein Wandrelief und aufklappbare Türen, die zu weiteren Teilen des Modells führen.
  • Modul 3 besteht aus einem Sensorbalkon mit Geländer und Ausschwenkfunktion sowie aus einer Wartungskabine mit aufklappbarem Rundfenster, damit die Helden sich mit ihren Lichtschwertern messen können. Darüber hinaus gibt es eine Karbongefrierkammer mit hebelbetätigter „Gefrierfunktion“.
  • Modul 4 verfügt über einen dunkelroten Korridor, der zu einem Verhörraum mit drehbarem Verhörstuhl führt. Darüber hinaus gibt es dort eine Gefängniszelle, einen Hangar mit geheimer Falltür sowie mit Werkzeug- und Ausrüstungsständer und Platz für das Twin-Pod Cloud Car mit aufklappbarem Minifiguren Cockpit und 2 Shootern.
  • Zu den besonderen Details, die im Oktober 2018 neu herauskommen, zählen Leias rotes Kleid, der Corellianische Blutstreifen von Han, Lukes dunkelbraunes Dagobah-Outfit, der verzierte Kopf des Ugnaught sowie die Cloud Car-Piloten.
  • Die Ausrüstung umfasst die Blaster-Pistole von Han, Chewbaccas Bogenspanner, Lukes Lichtschwert, Vaders Lichtschwert, Boba Fetts Blaster-Gewehr, das Blaster-Gewehr von IG-88, 5 Blaster-Pistolen sowie 4 Blaster.
  • Als Zubehör sind ein Schraubenschlüssel, Handschellen sowie Lobots kybernetisches Band enthalten.
  • Erlebe spannende Action am Himmel, wenn es Boba Fetts Slave I mit dem Twin-Pod Cloud Car aufnimmt.
  • Zieh den Hebel an der Karbongefrierkammer, um so zu tun, als würdest du Han in Karbonit einfrieren!
  • Stell die unvergesslichen Szenen aus dem Filmklassiker „Star Wars: Das Imperium schlägt zurück“ nach.
  • Dieses Set gehört zur LEGO® Star Wars Meister Bauer Serie.
  • Cloud City ist 16 cm hoch, 58 cm breit und 56 cm tief.
  • Slave I ist 11 cm hoch, 19 cm lang und 18 cm breit.
Bauanleitungen
Verrat in Cloud City™

Produkt-Bewertungen

Gesamtbewertungrating.prefix1.9rating.postfix
(17 Bewertungen)
29% der Kunden, die eine Bewertung verfasst haben, würden dieses Produkt empfehlen.

Bewertung

Gesamterfahrung

Spielerfahrungrating.prefix2.2rating.postfix
Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix2.3rating.postfix
Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix1.4rating.postfix
Bitte beachten: Wenn Sie angeben, ob Sie diese Bewertung hilfreich fanden oder nicht, wird Ihre IP-Adresse von unserem vertrauenswürdigen Drittanbieter-Dienstprovider ausschließlich zu dem Zweck erfasst, Mehrfachangaben von derselben IP-Adresse aus zu verhindern. In unserer Datenschutzrichtlinie erfahren Sie, wie Sie die Verwendung Ihrer persönlichen Informationen kontrollieren können.

Bewertungen

1 von 5
  • 3 days ago
    rating.prefix5rating.postfix
    Tolles Set für Star Wars Fans
    | 45-54
    Würde ich einem Freund empfehlen!
    Habe viel gelesen, aber davon möchte ich mich selber überzeugen. Preis mit den Figuren ist OK :-) Die kleinen Rauschiffe sind klasse. Große gibt es ja bereits. Das ganze Set ist durchdacht und für spielende Kinder gemacht. Natürlich Sammler meckern immer, aber das steht nicht im Vordergrund meiner Bewertung. Mich hat das Set gut durch die 13 Bauabschnitte geführt. Die Figuren gut dosiert so das ich nicht alle auf einmal bauen musste :-) ..so bleibt die Freude wie bei einem spandenden Film immer gleich hoch dosiert. Farben sind meiner Meinung gut ausgesucht. Und das ganze ist stimmig. Klar kann sich dieses Set nicht jeder Leisten. Klar ist es viel Geld für Kinder unter dem Weichnachtsbaum. Aber Ihr könnt das Set Prima splitten :-) Oma schenkt die Slave one. Ein andere das kleine rote Rauschiff und wieder ein anderer den ersten Bauabschnitt und so weiter. Und am 2 Weihnachtstag wenn der kleine alle Geschenke hat :-) freut er sich über dieses Mega Set von Star Wars. Also Lego dosiert das Set doch gleich in 4 Kartons und dann meckert Weihnachten niemand mehr über den Preis :-) So brauch jeder nur 87,50 bezahlen. Einer bestellt ..packt den großen Karton aus und verteilt die kleinen :-) Also ich kaufe es wieder, bin Sammler und lege ein OVP in den Schrank. Euch viel Spaß beim bauen. Nicht so viel meckern, dafür gibt es keinen Grund. Lego macht weiter so ... Zufriedener Sammler und Bauer
    Spielerfahrungrating.prefix5rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix4rating.postfix
    Bauerfahrung: Profi
    War das hilfreich?
    55
  • 1 day ago
    rating.prefix1rating.postfix
    Schlechtestes Set bisher
    | 25-34
    Das ist mit Abstand eines der schlechtesten Sets die es gibt! Hier stimmt fast gar nichts, die Mini Slave One ist ganz cool, das rote Flitzerchen ist okay, sieht halt nach nix aus, was in einem Display ausgestellt werden könnte. Die einzelnen Räume wirken recht lahm, kein Vergleich zum Todesstern oder dem aktuellen Falken. Der Knall für mich ist die „Nein, ich bin dein Vater“ Szene und die Carbonitkammer. Der Arm wirkt einfach nicht, wie er soll, Die Carbonitkammer gab es schon mal als besseres Modell und ist hier gar nicht mal festgemacht. Was soll das?? Außerdem merkt man, dass hier mit dem Rotstift gebaut wurde. Die Unterkonstruktion ist nur ein Kreuz aus Bricks, wenig stabil und der Boden der Räume ist eine Platte dick, nicht wie bsw. beim Falken 1 Stein dick. Außerdem sind die Stäbe des obere Kreuz nur an einem (!) Hinge befestigt, außen liegt es auf. Der Deckel ganz oben liegt auch nur auf dem Kreuz auf, OHNE Befestigung. Absolut unmöglich, dazu teilweise sind die Abschlüsse der Mauern gefliesst, teilweise mit Noppen. Wohlgemerkt, dann aber mit einer Noppenhöhe Unterschied an den Übergängen. ;-) Dieses Set ist echt ein Schlag ins Gesicht der Lego/Star Wars/Display Fans. Für Kinder als Spielset schlecht und zu teuer! Für 300€ gibt es über 4000 Teile in Ninjago City, das ist ein Kinderspielset, wo die kleinen ewig bauen und spielen können. Hier gibts einfach kaum was zu bespielen. Ein paar Türen, die Carbonitkammer, die beiden Fluggeräte. Die Figuren sind gut, aber dafür gibt man keine 350€ aus.
    Spielerfahrungrating.prefix1rating.postfix
    Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix1rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix1rating.postfix
    Bauerfahrung: Fortgeschrittener
    War das hilfreich?
    15
  • 6 days ago
    rating.prefix1rating.postfix
    Viel Potenzial verschenkt
    | 25-34
    Als ich gehört habe, es käme ein neues Cloud-City, war ich zuerst wirklich begeistert. Als ich das Set dann gesehen habe, hat sich die Begeisterung allerdings wieder gelegt. Das Design der einzelnen Abschnitte ist super aber das große Ganze passt einfach nicht und erinnert nur schwer an Cloud-City. Ich verstehe nicht ganz, wie man so viel Potenzial verschenken kann. Man hätte hier doch so viele Möglichkeiten gehabt! Entweder macht man ein Displayset, das auch wirklich so aussieht wie Cloud-City (vielleicht auch mit abnehmbarem Deckel, herausklappbaren Szenen etc.) oder man nutzt endlich mal die Modularität von Lego (sowie die erstklassigen Modular Buildings) auch bei Star Wars, um ein gescheites Spielset zu schaffen! Wie großartig wäre es gewesen, wenn man die einzelnen Szenen Modular kaufen und nach belieben in einem Grundgerüst zusammenstecken kann? Wegen meiner dürfte das Endprodukt dann auch teurer sein aber Leute die das Twin-Car, die Slave I oder die Carbonit-Kammer schon haben müssten auch nicht doppelt zahlen. Den Landeplatz könnte man dann größer gestalten, sodass auch andere Schiffe aus der eigenen Sammlung dort langen können (Der Millenium Falke zum Beispiel?). Jeder könnte dann seine Cloud-City der eigenen Fantasie entsprechend (natürlich muss man in einem gewissen Rahmen bleiben) zusammenbauen. Mehrere Landeplätze, 2 Ugnaught-Fertigungsstraßen, dafür aber keine Carbonit-Kammer? Gar kein Problem! Ich würde mir einfach viel mehr diesem modularen Grundgedanken von Lego, auch in der Star Wars-Welt wünschen.
    Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix4rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix1rating.postfix
    Bauerfahrung: Fortgeschrittener
    War das hilfreich?
    15
  • 6 days ago
    rating.prefix1rating.postfix
    Enttäuschung des Jahres
    | 25-34
    Es hätte so ein schönes Set werden können. - Ist es aber nicht! Wenn ich mir die Wolken Stadt, wie man sie kennt, an sehe, hat man viele Ideen für eine tolle Umsetzung. Aber bei diesem Set ist irgendwie alles schief gegangen. 1. Wiedererkennungswert = 0 2. Preis für das Gebotene = viel zu hoch 3. Altersangabe = welcher 14+ Jährige spielt damit 4. Als Geschenk für jüngere Kinder (für die ich dieses Set sehe weil sie damit spielen) = zu teuer Es gibt echt schönere MOCs als Displayset von Cloud City bzw. kleinere und damit bezahlbarere MOCs die man bespielen könnte als das hier. Schade, wieder einmal eine tolle Chance vertan Lego.
    Spielerfahrungrating.prefix1rating.postfix
    Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix2rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix1rating.postfix
    War das hilfreich?
    15
1 von 5
Live Chat