Skip to main content
Lego.com

Wählen Sie Ihren Lieferort und Ihre Sprache aus, damit Ihnen die verfügbare Produktauswahl angezeigt wird.

Seltene sets
Item 1 of 21
Item 1 of 21
Item 1 of 21
Item 1 of 21
Harry Potter™Harry Potter™
LEGO®

Schloss Hogwarts™

Price399,99 €

Jetzt verfügbar

Schloss Hogwarts™4.7917524.
rating.prefix4.8rating.postfix
Begrenzung 5
Achtung!
Erstickungsgefahr.
Kleine Teile.
ÄHNLICHE PRODUKTE FINDEN

Produktdetails

Entdecke den Zauber von Schloss Hogwarts™!

Artikel
71043
VIP-Punkte
399
Alter
16+
Teile
6020

Funktionen

Erwecke die Magie zum Leben – im LEGO® Harry Potter™ Schloss Hogwarts™ (71043)! Dieses äußerst detaillierte LEGO Harry Potter™ Sammlerstück besteht aus über 6.000 Teilen und sorgt für ein bereicherndes Bauerlebnis. Es steckt voller Highlights aus der "Harry Potter™"-Reihe: Entdecke große Türme, kleine Türme, Kammern, Klassenzimmer, fantastische Kreaturen, die Peitschende Weide™, Hagrids Hütte und viele andere legendäre Merkmale. Mit 4 Minifiguren, 27 Mikrofiguren – Schüler, Professoren und Statuen – sowie 5 Dementoren ist dieses Bauset das perfekte Geschenk für alle "Harry Potter™"-Fans.

  • Enthält 4 Minifiguren: Godric Gryffindor, Helga Hufflepuff, Salazar Slytherin und Rowena Ravenclaw mit einer baubaren Stellplatte für Minifiguren.
  • Enthält außerdem 27 Mikrofiguren: Harry Potter™, Ron Weasley™, Hermine Granger™, Draco Malfoy™, Albus Dumbledore™, Professor Snape™, Professor McGonagall™, Remus Lupin, Professor Dolores Umbridge™, Argus Filch, Lord Voldemort™, Bellatrix Lestrange, je 3 Schüler aus den 4 Häusern, 2 Schachfiguren, die Statue des Architekten von Hogwarts™, 5 Dementoren sowie Figuren von der Spinne Aragog, dem Basilisken und die baubare Figur eines Ungarischen Hornschwanzes.
  • Umfasst ein baubares Miniaturmodell von Schloss Hogwarts™, Hagrids Hütte, der Peitschenden Weide™ und 5 Booten.
  • Schloss Hogwarts™ umfasst die große Halle mit baubaren Buntglasfenstern, Hausbannern, Bänken, Tischen, brennenden Fackeln und beweglichen Treppen; das Zaubertränke-Klassenzimmer mit Regalen mit Gläsern; das Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste mit ausgewählten Zaubertrank-Behältern, Grammofon und einem Schrank mit einem Irrwicht; die Schachbrettkammer mit Schachfiguren; den Raum der Wünsche mit verschiedenen Elementen, darunter der Feuerkelch und das Verschwindekabinett; die Kammer des Schreckens™ mit dem Basilisken und Tom Riddles Tagebuch; den versteckten Raum der Teufelsschlinge mit Rankenelementen; den Gryffindor™-Gemeinschaftsraum mit Kamin und Sitzgelegenheiten; das Büro von Professor Dolores Umbridge mit Schreibtisch, Stuhl und pinkfarbenen Möbeln; die Bibliothek mit Bücherregalen und Tischen; und das Büro von Professor Dumbledore mit Wasserspeier-Eingang und Schrank der Erinnerungen.
  • Hagrids Hütte mit der Spinne Aragog und baubaren Kürbissen.
  • Die Peitschende Weide™ beinhaltet den baubaren fliegenden Ford Anglia in ihren sich drehenden Ästen.
  • Enthält außerdem 5 baubare Boote.
  • Nimm in der großen Halle Platz und speise mit den Professoren und Schülern von Hogwarts™!
  • Schleich dich durch den geheimen Eingang in die Kammer des Schreckens™ und tritt dem Basilisken gegenüber!
  • Nimm an einer Unterrichtsstunde der Verteidigung gegen die dunklen Künste teil und erfahre, wie du dich vor der dunklen Magie schützt.
  • Steige die beweglichen Treppen hinauf!
  • Lerne in der Bibliothek für deine Zaubergrad-Prüfungen.
  • Die Zubehörteile umfassen das Schwert von Gryffindor™, Helga Hufflepuffs Becher, Zauberstäbe, Zaubertränke, Hausbanner, Flammen, einen Kessel und 2 Vergrößerungsgläser.
  • Die Mikrofigur-Zubehörteile umfassen 2 Schachstatuen und die Statue des Architekten von Hogwarts.
  • Das Schloss Hogwarts™ ist über 58 cm hoch, 69 cm breit und 43 cm tief.
Bauanleitungen
Schloss Hogwarts™

Produkt-Bewertungen

Gesamtbewertungrating.prefix4.8rating.postfix
(24 Bewertungen)
96% der Kunden, die eine Bewertung verfasst haben, würden dieses Produkt empfehlen.

Bewertung

Gesamterfahrung

Spielerfahrungrating.prefix4.2rating.postfix
Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix4rating.postfix
Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix4.5rating.postfix
Bitte beachten: Wenn Sie angeben, ob Sie diese Bewertung hilfreich fanden oder nicht, wird Ihre IP-Adresse von unserem vertrauenswürdigen Drittanbieter-Dienstprovider ausschließlich zu dem Zweck erfasst, Mehrfachangaben von derselben IP-Adresse aus zu verhindern. In unserer Datenschutzrichtlinie erfahren Sie, wie Sie die Verwendung Ihrer persönlichen Informationen kontrollieren können.

Bewertungen

1 von 6
  • about 7 hours ago
    rating.prefix5rating.postfix
    Willkommen in der magischen Welt von Hogwarts
    | 25-34
    Würde ich einem Freund empfehlen!
    Hi liebe Hogwarts Schüler, ich kann zum Set nur sagen, dass es einfach der Oberhammer ist. Ich habe mir als erstes das Schloss gegönnt und bis zum Dezember ausgebaut. Auf einmal hatte ich so viel Lego und alles stand einzeln herum. Das fand ich schade. Deshalb hab ich mir auf einer 80x80cm Platte eine magische Welt von Harry Potter gebaut. Ich finde es wunderschön. Darüber hinaus hab ich mir noch viele, besondere Figuren aus alten Sets und Sammlungen besorgt. Aber seht doch einfach selbst! Viel Spaß mit meinen Bildern.
    Spielerfahrungrating.prefix5rating.postfix
    Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix4rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix5rating.postfix
    Bauerfahrung: Fortgeschrittener
    War das hilfreich?
    55
  • 10 days ago
    rating.prefix5rating.postfix
    Hogwarts wird einfach nicht langweilig
    | 55-64
    Würde ich einem Freund empfehlen!
    Nach dem Öffnen der beeindruckend grossen Box zuerst einmal sortieren. 4 sehr detaillierte und fast perfekte Bauanleitungen warten, bitte hier die ganz dunklen Brauntöne ebenfalls weiss umranden, sonst sieht man gar nichts...6020 Teile warten auf die Fertigstellung. Der Bau dies zweitgrößten Lego Modells macht einfach nur Spass. Es ist ein sehr gut gewählte Mischung aus eher langweiligen Phasen mit einigen Wiederholungen - z. B. die Fassade der grossen Halle - und dann wieder sehr viele unterschiedliche und spannende Detailarbeiten z.B. bei den Dächern und den verschiedenen Innenräumen. Sehr gut gelöst ist der Unterbau mit den grossen Bauteilen aus einem Stück - spart ne Menge Zeit und frustrierendes Steine setzen. Zum ersten Mal habe ich den Einsatz farbiger Steine in pink, grün oder violett schätzen gelernt, ein hervorragender Weg bei so einem großen und komplexen Modell den Überblick auch nach der 4. Drehung zu behalten. Einzig das Dach des großen Turms hätte besser und etwas detailreicher gelöst werden könne - standen hier dem Designer die (nach eigenen Worten im Lego Video) angepeilten 6020 Steine im Weg?! Als bespielbares Modell ist Hogwarts nach meiner bescheidenen Meinung weniger geeignet - zu schnell bricht hier etwas ab und dort stösst man an und der Turm knallt runter. Auch die Microfiguren sind eher ein lustiges Design als wirklich spielbar - Pinzette gefällig? Fazit: In Ruhe in 4 Tagen mit einigen Kaffeepausen gebaut - es braucht aber gut Platz ... und der Hund und die Katze müssen raus (die Kinder auch...). Das fertige Modell ist ein grosser Genuss - genauso wie das entspannte Bauen dieses mit wenigen Abstrichen hervorragende Modell. Mein Rat an Mum and Dad: kauft es für euch ;-)!
    Spielerfahrungrating.prefix5rating.postfix
    Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix4rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix5rating.postfix
    Bauerfahrung: Profi
    War das hilfreich?
    55
  • 6 days ago
    rating.prefix4rating.postfix
    Schönes, verbesserungswürdiges Hogwarts Schloss
    | 25-34
    Würde ich einem Freund empfehlen!
    Nachdem das LEGO Hogwarts Schloss angekündigt worden war, war ich schon etwas neugierig, wie das Set letztendlich aussehen würde. Ich habe es mir nicht vorbestellt, da ich es erst einmal live aufgebaut sehen wollte. Nachdem ich das im LEGO-Store in Nürnberg tun konnte, war ich überzeugt, auch wenn mir das ein oder andere nicht so sehr gefällt. Der Karton und auch der Inhalt mit 37 Tütchen und vier Bauanleitungen machen einen guten Ersteindruck. Warum man vier Bauanleitungen anstatt einer einzigen großen nahm, weiß ich leider nicht. Der Aufbau gestaltete sich einfacher, als ich erwartet habe. Eine Herausforderung gibt es nicht wirklich, vielleicht das Anbringen der Sticker. Wo wir bereits bei einem Manko wären: Das Set hat Unmengen von Sticken, selbst kleinere Teile werden mit einem Sticker versehen. Das regt mich ganz ehrlich einfach nur noch auf, da ich es nicht verstehen bzw. nicht nachvollziehen kann, bei einem Set für 400 € so viele Sticker beilegen zu müssen. Leider hört LEGO in dieser Hinsicht nicht auf die Käufer, was einfach nur noch schade ist. Ansonsten gibt es natürlich einige Bauphasen, die etwas repetitiv sind, dann wieder einige spannendere. Ich habe mir beim Bau sehr viel Zeit gelassen, ab und an war auch die Freundin zugegen, die es sich nicht hat nehmen lassen mitzubauen. In der gesamten Bauzeit habe ich bzw. haben wir alle Harry Potter Teile und Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind im Hintergrund laufen lassen, also dürften es so um die 18-20 Stunden gewesen sein. Es hätte natürlich schneller gehen können, aber warum sich abhetzen und sich den Bauspaß dadurch vermiesen lassen? Das Schloss selbst besitzt viele schön Räume und Zimmer, die mit zahlreichen Details überzeugen können. Da staunt man immer wieder, wie die Designer es schaffen, das ein oder andere Element in Micro-Scale gut darzustellen. Mit den Micro-Scale- bzw. Nano-Figuren kann ich persönlich nicht so viel anfangen, ich verstehe aber, warum LEGO sich für diese entschied. Rein subjektiv hätte ich auch die Peitschende Weide und Hagrids Hütte weggelassen und dafür das Schloss etwas weiter ausgebaut. Diese gab es ja schon als einzelne Sets, deswegen verstehe ich diese Entscheidung leider nicht ganz. Wahrscheinlich der Vollständigkeit wegen. Wenn man dazu noch auf die Nano-Figuren, die kleinen Boote und die vier Gründungsmitglieder Hogwarts verzichtet hätte, dann hätte man das Schloss noch etwas weiter ausbauen können und wäre trotzdem bei einem Preis von 400 €, maximal 500 €, geblieben. Kurz gesagt: Man hätte WIRKLICH das Schloss Hogwarts designen können und nicht einfach nur einige Hauptbestandteile und Merkmale. Was mir sehr gefällt sind die Andeutungen der bunten Fenster. Die machen im Gesamtbild einen sehr guten Eindruck und lassen das Schloss wirklich prunkvoll wirken, besonders wenn das Licht richtig hineinfällt. Genauso wie die eindrucksvollen Türme, die vielen Bögen und ganz allgemein die Mauer und Fassade. Etwas enttäuscht bin ich von der „verbotenen Bautechnik“ der Brücke. Die will nicht wirklich reinpassen und wirkt so, als wäre sie von einem Anfänger erdacht worden bzw. von jemandem, der schnell schnell machen musste und sich keine Zeit nahm, sich etwas Geeigneteres auszudenken. Die Brücke sieht trotzdem toll aus und wenn man nicht genau hinsieht, dann fällt es auch nur den Erbauern selbst auf. Zudem sei gesagt, dass ich kein LEGO-Designer bin und es selbst auch nicht besser machen könnte… nur kann ich mir persönlich manche Dinge nicht erklären und nur die Designer selbst wissen, was und warum sie diese und jene Entscheidung getroffen haben. Aufgebaut macht das Schloss dennoch einen prächtigen Eindruck und ergänzt die LEGO-Sammlung hervorragend. Ich werde mir zum Präsentieren des Sets vielleicht eine Blumen- bzw. Dekosäule oder etwas Ähnliches beschaffen, da mein Platz mittlerweile sehr beschränkt ist. Zum Spielen ist das Set eher weniger geeignet, es sei denn, Kinder haben daran Spaß, mit den Nano-Figuren zu spielen. Ich für meinen Teil eher weniger. Außerdem fallen oft die kleinen Bäume, die Brücke und die Turmspitzen beim unachtsamen Handhaben einfach ab. Meines Erachtens ist es ein Display-Set und ist als solches auch zu betrachten. Sollte man es an einem anderen Platz stellen wollen, so kann man das Schloss kurzerhand mittels gesteckten Technik-Pins entzweien.
    Spielerfahrungrating.prefix2rating.postfix
    Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix3rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix3rating.postfix
    Bauerfahrung: Fortgeschrittener
    War das hilfreich?
    45
  • 5 days ago
    rating.prefix5rating.postfix
    Mega
    | 25-34
    Würde ich einem Freund empfehlen!
    Spaß bis zum letzten Arbeitsschritt! Leider ist auch dieser eines Tages erreicht.
    Spielerfahrungrating.prefix4rating.postfix
    Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix4rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix4rating.postfix
    Bauerfahrung: Fortgeschrittener
    War das hilfreich?
    55
1 von 6
Live Chat
LEGO® Shop E-Mails abonnieren

Du erfährst als erstes alles über neue Sets, exklusive Produkte, Aktionen und Events in den LEGO Stores

Registrieren