Creator ExpertLEGO®

Festlicher Weihnachtszug

Preis89,99 €
Jetzt verfügbar
Product rating. 4.56 out 5 stars
9 Bewertungen
Begrenzung 5

ÄHNLICHE PRODUKTE FINDEN

Produktdetails

Steig in den magischen Weihnachtszug ein!

Artikel
10254
VIP-Punkte
89
Alter
12+
Teile
734

Funktionen

Der Weihnachtszug bietet festlichen Bauspaß. Hierzu enthält das Set eine robuste Lok, einen Tender, einen Waggon mit Weihnachtsbaum, Geschenke und Spielzeug, einen gemütlichen Güterzugbegleitwagen, einen kreisförmigen Schienenstrang sowie 5 Minifiguren.

Weitere Funktionen anzeigen

Versammle deine Familie, um beim Bauen dieses charmanten Modells gemeinsam feierlichen LEGO® Bauspaß zu erleben. Das Set enthält einen kreisförmigen Schienenstrang, einen Bahnsteig mit Bank und Laternenpfahl, eine mit Power Functions nachrüstbare Lok mit Schornstein, der aus Steinen gebauten Rauch ausstößt, einen Kohletender, einen Flachwagen mit einem rotierenden Weihnachtsbaum, Spielzeug und Geschenken und einen roten Güterzugbegleitwagen mit detailliertem Innenraum und Tisch. Die Lok verfügt zudem über große und kleine rote Räder und der Zug ist mit grünen Kränzen, Lichterketten und weißen Baum-Elementen geschmückt. Dieses LEGO® Creator Expert Set enthält 5 Minifiguren.

  • Enthält 5 Minifiguren: einen Lokführer, einen Schaffner, eine Großmutter sowie einen Jungen und ein Mädchen.
  • Das Weihnachtszug-Set enthält 16 gekrümmte Schienensegmente, eine Lok, einen Kohletender, einen Flachwagen mit Weihnachtsbaum, Spielzeug und Geschenken, einen Güterzugbegleitwagen, einen Bahnsteig, eine Bank und einen Laternenpfahl.
  • Schmücke den Weihnachtsbaum und lass den Zug fahren, um dir anzusehen, wie sich der Baum dreht.
  • Setz dich zum Schaffner in den gemütlichen Güterzugbegleitwagen, um dir eine köstliche heiße Schokolade zu genehmigen.
  • Versammle die ganze Familie, um gemeinsam feierlichen LEGO® Bauspaß zu erleben!
  • Enthält zwei Bauanleitungen, damit die Familie gleichzeitig die verschiedenen Modelle bauen kann.
  • Als Zubehör sind grüne Kränze, dekorative Lichter und weiße Baumteile sowie eingepackte Geschenke und winzige aus Steinen gebaute Spielzeuge enthalten. Zu Letzteren zählen ein Mini-Zug, ein Aufziehauto, ein Feuerwehrauto, ein ferngesteuerter Roboter, ein Segelboot sowie ein Raumschiff.
  • Lässt sich mit den (nicht enthaltenen) LEGO® Power Functions 8879, 8884, 88000 und 88002 nachrüsten, um die Lok zu motorisieren. Anleitungen finden sich auf der Rückseite der Bauanleitungen.
  • Als Sonderelemente sind kleine und große Lokomotivenräder, tiefbraune Fenster, Prellböcke, ein Kuhfänger, weiße Baum-Elemente sowie Rollschuhe enthalten.
  • Dieses Set enthält mehr als 700 LEGO® Teile – inklusive 16 gekrümmter Schienensegmente.
  • Dieses Set bietet Baumeistern ab 12 Jahren ein altersgerechtes Bauerlebnis.
  • Der Weihnachtszug ist insgesamt 12 cm hoch, 52 cm lang und 7 cm breit.
  • Der kreisförmige Schienenstrang besitzt einen Durchmesser von 70 cm.
Festlicher Weihnachtszug wurde bewertet mit 4.6 von 5 von 9.
Rated 4 von 5 von aus Weihnachtszauber+2 Wir hatten uns letztes Jahr schon dieses Set geleistet aber der Zug war uns zu kurz geraten. Darum haben wir uns noch einen gekauft ihn zu verlängern. Durch den Wagon mit dem Tannenbaum wird sehr viel Zugkraft gebraucht, darum wurden einige umbauten durchgeführt. Nachdem noch viele Teile übrig waren, wurde die Lok auch noch verlängert. Alles in Allem, einzeln oder kombiniert ein schönes Set das im Schaufenster oder um den Weihnachtsbaum fährt und Spaß bringt.
Veröffentlichungsdatum: 2017-10-18
Rated 5 von 5 von aus Dekorativer Weihnachtszug Der Zug wird von uns als Deko genutzt und bereichert unser Weihnachtsdorf. Diesbezüglich sind wir sehr zufrieden. Als einzigen Kritikpunkt möchte ich die Probleme mit den Powerfunctions nennen, die in anderen Bewertungen bereits angesprochen wurden. Ein dekorativer Zug sollte durch die Landschaft fahren, doch wie ist das zu bewerkstelligen? Die von Lego angebotenen Lösungen sind unbefriedigend - nutzt man die Fernbedienung mit Infrarotsensor verliert der Zug an dekorativer Ausstrahlung. Verzichtet man auf die Fernbedienung muss man einen rasenden Zug hinnehmen oder eine unverschämt teure Batteriebox (8878 für 69 €) mit Geschwindigkeitsregulierung kaufen.
Veröffentlichungsdatum: 2016-12-29
Rated 4 von 5 von aus Schöner Zug mit Macken Da ich bisher kein Set aus der Weihnachtsreihe besaß habe ich es eher als Zugset gekauft. Der Aufbau geht relativ zügig (ich dürfte ungefähr zwei Stunden gebraucht haben). Das mag der eine oder andere positiv finden aber für ein Set aus der Creator Expert Reihe ist das zu wenig. Das fertige Modell ist hübsch und enthält einige coole Details. Selbst die etwas seltsame 4-2-0 Rad-Anordnung der Lok stört im fertigen Modell nicht mehr ganz so stark wie auf den Bildern (echte Loks mit dieser Radanordnung gab es nur sehr kurz da sie sehr schnell entgleisten). Die optionale Motorisierung mit seperat erhältlichen Power Functions Teilen ist relativ einfach. Ein großes Manko dabei ist, dass durch den IR Empfänger ein Teil des Kessels vor dem Führerhaus durch einen grauen Block ersetzt wird, was die Ästhetik der Lok etwas stört. Alternativ zur Fernsteuerung kann man sich auch einen Akku mit Geschwindigkeitsregelung (8878) kaufen und dann den IR Empfänger weg lassen. Dann kann man die Geschwindigkeit allerdings nur direkt an dem Zug verändern und der Spielspaß wird deutlich eingeschränkt. Ein nettes Detail ist der Tannenbaum, der sich um seine eigene Achse dreht. Allerdings wird für die Mechanik ein Rad mit relativ hoher Reibung unterhalb des Waggons benötigt, wodurch die Lok einen zusätzlichen Widerstand ziehen muss. Solange man das Set nur wie auf den Produktfotos benutzt ist das kein Problem aber wenn man weitere Waggons aus anderen Sets anhängen möchte dreht ein Motor unter der Lok sehr schnell durch. Dies liegt auch daran, dass die Lok sehr leicht ist und der Motor dadurch relativ wenig Haftung auf den Schienen hat. Der Preis ist für Lego typisch und nach meinem Geschmack etwas zu hoch was aber auch dem mitgeliefertem Schienenkreis zu schulden kommt. Verglichen mit dem Zugset aus der Lone Ranger Reihe ist das Preis-Leistungsverhältnis von diesem Set allerdings schlecht. Alles in allem ist es ein stabiles Zugset, das sicherlich eine gute Ergänzung für jedes Weihnachtsdorf ist. Allerdings ist es für ein Set aus der Creator Expert Reihe etwas zu einfach.
Veröffentlichungsdatum: 2016-11-23
Rated 3 von 5 von aus Ungeeignet mit Batteriebox und Motor Ich habe mir das Set zusammen mit der Batteriebox 88000 und der Antriebseinheit 88002 gekauft, um damit im Verein, während einer Ausstellung, eine nette Deko zu schaffen. Der Zug sollte unbeaufsichtigt im Kreis fahren und damit einfach nur Aufmerksamkeit erzeugen. Die Geschwindigkeit war mir dabei egal. So weit die Theorie... Das Set kam, wie immer, sehr schnell bei mir an. Der Aufbau war sehr einfach und unkompliziert und wie bei meinen bisherigen Bestellungen gab es keine Fehlteile und die Anleitung ließ keine Fragen offen. Als der Zug nach sehr kurzer Bauzeit dann fertig war, habe ich direkt auf dem Tisch die erste Probefahrt gemacht - ein großer Fehler! Der Zug flog regelrecht über das Gleis, der Schienenkreis eierte mangels Haftung hin und her und der letzte Waggon flog dann im hohen vom Tisch. Gut, dann halt noch einmal von vorne - der Waggon war ja recht schnell wieder aufgebaut... Der nächste Versuch fand dann auf dem Teppich statt und die Schienen bewegten sich nicht mehr. Nach der halben Kurven flogen die ersten Geschenke vom Waggon und nach einer vollen Runde entschied der hintere Waggon, dass im Kreis fahren langweilig ist und gab der Fliehkraft nach. Nach einer weiterer halben Kurve war die Lok der selben Meinung und der ganze Spuk dann vorbei. Mein Fazit für diesen Zug in Kombination mit 88000 und 88002: ohne weitere Modifikationen ist diese Kombination ungeeignet, obwohl sie ja von Lego so empfohlen wird. Der Zug an sich lässt sich einfach bauen und ist einfach nur knuffig, sprich optisch wirklich nett anzuschauen. Der drehende Tannenbaum ist ein echter Hingucker Wer Spaß daran hat nach maximal 10 Sekunden Fahrt, neu aufzubauen, dem empfehle ich die Variante auf dem Tisch. Dann zerlegt sich der Waggon besonders stark, wenn er auf den Boden fällt und dauerhafter Bastelspaß ist garantiert. Ich versuche es jetzt mal mit einer Drahtbrücke im Batteriefach und weglassen einer Batterie, um damit den Zug etwas langsamer zu bekommen. Dann kann ich ihn hoffentlich auf der Ausstellung wirklich unbeaufsichtigt fahren lassen...
Veröffentlichungsdatum: 2017-10-16
  • y_2018, m_9, d_20, h_2
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.8
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_9
  • loc_de, sid_10254, prod, sort_[SortEntry(order=RELEVANCE, direction=DESCENDING)]
  • clientName_lego-de
Live Chat