Seltene Sets
Star Wars™LEGO®

Death Star™

Preis499,99 €
Jetzt verfügbar
Product rating. 3.13 out 5 stars
24 Bewertungen
Begrenzung 5

ÄHNLICHE PRODUKTE FINDEN

Produktdetails

Mit dem Death Star gewinnst du die Schlacht für das Imperium!

Artikel
75159
VIP-Punkte
999
Alter
14+
Teile
4016

Funktionen

Mit dem Death Star des Imperiums herrschst du über die Galaxie. Im Death Star gibt es unter anderem einen Superlaser, einen Konferenzraum, einen Hangar mit dem TIE Advanced und einen Thronsaal. Außerdem enthält das Set 23 Minifiguren und 2 Droids.

Weitere Funktionen anzeigen

Stelle faszinierende Szenen aus der Star Wars Saga mit dem ultimativen Planetenauslöscher des Imperiums – dem Death Star – nach! Diese fantastische Modell setzt sich aus über 4000 Teilen zusammen und beherbergt eine ganze Galaxie an verschachtelten, authentischen Bereichen. Hierzu zählen der Kontrollraum für den Superlaser, der imperiale Konferenzsaal, die Hangarbucht mit beweglicher Startrampe und Lord Vaders TIE Advanced (mit Platz für Darth Vader), Imperator Palpatines Thronsaal, Droid-Werkstatt, Zellentrakt, Müllpresse, Traktorstrahl, Frachtraum, Turbolaser mit federunterstützten Shootern und Sitzen für die zwei Death Star Kanoniere sowie zwei bewegliche Turbolasertürme. Das fantastische Set enthält außerdem 23 legendäre Minifiguren und 2 Droids, um stundenlangen Star Wars Spielspaß zu garantieren.

  • Enthält 23 Minifiguren: Grand Moff Tarkin, Darth Vader, Imperator Palpatine, Imperial Navy Officer, Imperial Officer, 2 Stormtrooper, 2 Death Star Trooper, 2 Königliche Wachen des Imperators, 2 Death Star Droids, Obi-Wan Kenobi, Chewbacca, Prinzessin Leia, C-3PO, Han Solo, Han Solo (maskiert), Luke Skywalker (Tatooine), Luke Skywalker (maskiert) und Luke Skywalker (finales Duell) sowie R2-D2, einen Imperial Astromech und das Müllpressenmonster Dianoga.
  • Enthält einen Kontrollraum für den Superlaser, den imperialen Konferenzsaal, die Hangarbucht mit beweglicher Startrampe und herausnehmbarem TIE Advanced (mit Platz für Darth Vader), Imperator Palpatines Thronsaal, Droid-Werkstatt, Zellentrakt, Müllpresse, Traktorstrahl, Frachtraum, Turbolaser mit federunterstützten Shootern und Sitzen für die 2 Death Star Kanoniere sowie 2 bewegliche Turbolasertürme.
  • Als Ausrüstung sind 3 Lichtschwerter, 4 Blaster, 3 Blaster-Pistolen, 4 Blaster-Gewehre, 2 Energiepiken, 2 Energieblitz-Elemente und ein Bowcaster enthalten.
  • Lade die federunterstützten Shooter des Turbolasers und ziele, um die Rebellen auf Abstand zu halten.
  • Bring Vaders TIE Advanced in Position, um ihn startklar zu machen.
  • Messe dich mit der Königlichen Wache im Thronsaal und nimm es dann mit Palpatine höchstpersönlich auf!
  • Hilf Leia bei der Flucht aus dem Zellentrakt und lass Luke über die Kluft schwingen, um die beiden in Sicherheit zu bringen!
  • Wird Obi-Wan den Traktorstrahl abschalten und den Rebellen dabei helfen, das Imperium zu besiegen?
  • Findest du das Müllpressenmonster Dianoga?
  • Stelle weitere unvergessliche Szenen aus den klassischen Star Wars Filmen nach.
  • Die perfekte Ergänzung zu jeder LEGO® Star Wars Sammlung.
  • Dieses Set bietet Kindern ab einem Alter von 14 Jahren ein altersgerechtes Bauerlebnis.
  • 41 cm hoch und 42 cm breit.
Death Star™ wurde bewertet mit 3.1 von 5 von 24.
Rated 3 von 5 von aus Der funkelste Stern in meiner Sammlung Der Todesstern ist natürlich, nicht nur der Hingucker schlechthin, sondern auch eine Aufbau Erfahrung, an die ich gerne zurück denke. Daher macht er sowohl beim aufbauen, wie auch später noch Spaß. Er vereint Lego (Aufbau-Spaß) mit detaillierten Szenen aus Star Wars, was natürlich jeden Fan fasziniert und erfreut. Jedoch ist er vom Umfang her, vor allem im Vergleich zu wesentlich günstigeren Sets wie von Lego Expert (z.B Big Ben; Tower Bridge; Taj Mahal) , relativ klein und weniger anspruchsvoll, was den Lego-Aufbau Spaß trübt und dämpft. Daher lohnt sich der Kauf bzw. Der Aufbau nur für wahre Star Wars Fans, welche das vorherige Modell nicht ihr eigen nennen. Denn es bestehen zum Leidwesen, derjenigen, welche das vorherige Modell besitzen, kaum wesentlich oder wenigstens auffallende Unterschiede, zwischen dem neuen und dem vorherigen Modell des Todessterns. Die einzige Verbesserung besteht bei den detaillierteren Figuren, welche wirklich beeindruckend sind und ein explizites Lob verdienen. Insgesamt ist das Modell zwar toll für wahrhaftige Star Fans, welche das vorherige Modell nicht gekauft haben und das Flaggschiff der Star Wars Story besitzen wollen. Für reinen anspruchsvollen Lego Spaß würde ich jedoch die oben bereits erwähnten Modelle von Lego Expert empfehlen.
Veröffentlichungsdatum: 2017-11-06
Rated 4 von 5 von aus Gut für Neueinsteiger Den Ärger dem langjährige Fans hier Ausdruck verleihen, kann ich zwar nachvollziehen, hat aber wenig mit der Qualität dieses Sets zu tun. Wer den Todesstern noch nicht hat kann hier bedenkenlos zu greifen. Es finden sich genügend Minifiguren und liebevolle Details an Bord um die entscheidenden Szenen der klassischen Trilogie nachspielen zu können. Kleine Abzüge gibt es von mir für die Organisation der Anleitung bzw. den Ablauf des Aufbaus. Warum zum Beispiel bleiben aus Baugruppe 4 riesige Mengen Steine übrig, die dann erst in Baugruppe 9 (von 10) Verwendung finden. Für ungeübte Bastler nur verwirrend. In der Anleitung fand sich kein deutlicher Hinweis hierzu. Einige Sticker an Wänden werden erst nach deren Errichten angebracht. Dies macht es unnötig fummelig. Einfacher wäre die Sticker vorher auf den Steinen anzubringen. Die Achsen der Turbolaser werden erst angebracht, nachdem der ganze Gefechtsturm bereits zusammengebaut ist. Dies drückt allzu leicht dessen Innenleben wieder auseinander. Auch hier wäre es einfacher gewesen, die Achse einige Schritte zuvor anzubringen. Alles in allem aber nur geringe Kritik.
Veröffentlichungsdatum: 2016-12-27
Rated 4 von 5 von aus Tod den Rebellen Natürlich kann ich den Ärger von Sammlern und Fans verstehen, die meinen Lego hätte mit der neuen Version niemanden etwas gutes getan. Doch das stimmt nicht so ganz. Sicher, für Leute, die den alten Todesstern haben, wird es sich nicht lohnen den neuen zu erwerben, dafür sind die Änderungen einfach zu gering, aber für alle anderen ist es eine gute Alternative zu den noch teureren Sammlerstücken die teilweise angeboten werden. Viele vergessen leider das es sich bei Lego in erster Linie um Spielzeug und nicht um eine Wertanlage handelt. Lego stört damit den "Schwarzmarkt" der für alte Sets entstanden ist. Und das finde ich auch gut so. Ich würde mich beispielsweise auch sehr freuen, wenn Lego von den allerersten Modular Buildings wie dem Caffee Corner, eine Neuauflage bringen würde.
Veröffentlichungsdatum: 2017-04-27
Rated 1 von 5 von aus Leider nur ein Update zum hohen Preis Dieses Modell ist leider nur eine aktualisierte Version des 10188 Death Star, der bis Ende 2015 für 419,99 € angeboten wurde. Lediglich kleine Details wurden verändert und es sind aktuellere Versionen der Minifiguren dabei. Die Anzahl der Steine hat sich um 213 erhöht, allerdings ist dafür ein 80 € höherer Preis zu zahlen. Fazit: Für Neueinsteiger sicherlich (abgesehen vom hohen Preis) empfehlenswert, für Lego-Kenner aber ein schwaches Update, nachdem das Vorgängermodell bereits volle 8 Jahre auf dem Markt war.
Veröffentlichungsdatum: 2016-09-05
  • y_2018, m_10, d_19, h_2
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.8
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_24
  • loc_de, sid_75159, prod, sort_[SortEntry(order=RELEVANCE, direction=DESCENDING)]
  • clientName_lego-de
Live Chat