Skip to main content
Lego.com

Wählen Sie Ihren Lieferort und Ihre Sprache aus, damit Ihnen die verfügbare Produktauswahl angezeigt wird.

Seltene Sets
Einstellung in Kürze
Item 1 of 7
Item 1 of 7
Item 1 of 7
Item 1 of 7
Star Wars™Star Wars™
LEGO®

Slave I™

Altes Produkt

Slave I™4.75540.
rating.prefix4.8rating.postfix
Achtung!
Erstickungsgefahr.
Kleine Teile.
ÄHNLICHE PRODUKTE FINDEN

Produktdetails

Hebe mit der Slave I ab und erlebe die Abenteuer der Kopfgeldjäger!

Artikel
75060
Alter
14+
Teile
1996

Funktionen

Hefte dich mit dem legendären Kopfgeldjäger Boba Fett und der mächtigen Slave I an die Fersen von flüchtigen Schurken! Dieses exklusive LEGO® Star Wars Modell verfügt über ein rotierendes Cockpit sowie Flügel für den Start- und Landemodus, Dual-Kanonen und versteckte Blaster, um angreifende Raumschiffe fernzuhalten. Spiele den Transport von Han Solo in Star Wars: Episode V ‚Das Imperium schlägt zurück’ nach, lade den in Carbonit gegossenen Rebellen in die Frachtluke und hebe vom Planeten Bespin ab! Auf dem Ständer kann das Raumschiff in seiner berühmten Flugpose präsentiert werden. Enthält 4 Minifiguren mit Ausrüstung: Boba Fett, Bespin-Wache, Stormtrooper und Han Solo.

  • Enthält 4 Minifiguren mit Ausrüstung: Boba Fett, Bespin-Wache, Stormtrooper und Han Solo
  • Auch enthalten: Han Solo in Carbonit!
  • Das Raumschiff verfügt über ein rotierendes Cockpit und bewegliche Flügel, seitliche Luken zum Öffnen mit versteckten Kanonen und Raketen, 2 rotierende Dual-Kanonen, Frachtluke und einen Präsentationsständer mit Datenblatt
  • Boba Fett ist mit einem speziellen Blaster ausgerüstet, die Bespin-Wache und der Stormtrooper besitzen jeweils einen Blaster
  • Die Minifiguren Boba Fett und Bespin-Wache sind exklusiv nur in diesem Set enthalten
  • Drehe das Cockpit und die Flügel und gehe in den Flug- oder Landemodus
  • Lade den in Carbonit gegossenen Han Solo in die Frachtluke
  • Öffne die seitlichen Luken und feuere die versteckten Raketen ab
  • Stelle das Raumschiff in seiner Flugposition auf dem Präsentationsständer aus
  • Spiele deine Lieblingsszenen aus Star Wars: Episode V ‚Das Imperium schlägt zurück’ nach
  • Das Raumschiff ist im Landemodus über 20 cm hoch, 45 cm lang und 37 cm breit

Bauanleitungen

Slave I™

Produkt-Bewertungen

Gesamtbewertungrating.prefix4.8rating.postfix
(40 Bewertungen)
98% der Kunden, die eine Bewertung verfasst haben, würden dieses Produkt empfehlen.

Bewertung

Gesamterfahrung

Spielerfahrungrating.prefix3.8rating.postfix
Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix3.4rating.postfix
Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix4.4rating.postfix
Bitte beachten: Wenn Sie angeben, ob Sie diese Bewertung hilfreich fanden oder nicht, wird Ihre IP-Adresse von unserem vertrauenswürdigen Drittanbieter-Dienstprovider ausschließlich zu dem Zweck erfasst, Mehrfachangaben von derselben IP-Adresse aus zu verhindern. In unserer Datenschutzrichtlinie erfahren Sie, wie Sie die Verwendung Ihrer persönlichen Informationen kontrollieren können.

Bewertungen

1 von 10
  • 2 days ago
    rating.prefix5rating.postfix
    Wunderschönes UCS Set
    | 25-34
    Würde ich einem Freund empfehlen!
    Also, ich habe ja bei meinem ersten Star Wars UCS Set mit vielen gerechnet. Nicht aber mit so einem Detailreichtum, liebevoller Kleinarbeit und, ich möchte fast schon behaupten, einer architektonischen Meisterleistung, wie ich es bei der Slave 1 erfahren durfte. Kein Wunder, dass es drei Monate gedauert hat, bis der fertige Entwurf stand. Da hat man sich wirklich was einfallen lassen. Von den kleinen Spielereien, bis zur Stabilität, hin zur Funktionalität. Genaueres, was dieses UCS Set zu bieten hat, kann man in der Beschreibung nachlesen, darauf werde ich nicht weiter eingehen. Ich würde dieses Set nicht gerade zum Spielen nehmen. Gut, mal durch die Wohnung fliegen, wenn im Hintergrund das Boba-Fett-Theme spielt ist allemal drin, für zarte Kinderhände ist es wegen seines Umfangs und Gewichts nur bedingt geeignet. Umsonst liefert Lego schon nicht einen Standfuß mit. Das Set ist meiner meinung nach als großes Kunstwerk im Kompletten zu betrachten, bei dem jedes Sammlerherz, sei es in Bezug auf Star Wars oder Lego im Allgemeinen, höher schlägt. In der Bauzeit, die ich mit 6-7 Stunden ansetze, wurde mir kaum langweilig, wenig Parts sind repetetiv, einige mit Lego Technik Elementen versehen, was wirklich hervorragend passt und einen geübten Bauer kaum überfordert. Manchmal muss man etwas genauer hinsehen, aber bei welchem Lego Set ist das nicht so? Fazit: Für das Set kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen, es sieht im Regal einfach super aus, die Details sind klasse, der Bauspaß ist gegeben, den Preis hätte man meinetwegen ein paar Euro niedriger ansetzen können, aber es ist eben ein UCS und kein gewöhnliches Set. Die beste und schönste Slave 1 für Boba Fett, dem berüchtigsten Kopfgeldjäger in einer weit, weit entfernten Galaxis..
    Spielerfahrungrating.prefix4rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix4rating.postfix
    Bauerfahrung: Fortgeschrittener
    War das hilfreich?
    55
  • 2 days ago
    rating.prefix4rating.postfix
    Empfehlenswertes UCS Modell
    | 35-44
    Würde ich einem Freund empfehlen!
    Die Slave 1 von Kopfgeldjäger Boba Fett. Was habe ich mich gefreut, als das Paket bei mir zu Hause ankam. Sofort auspacken und Tüten zählen. 13 Bauschritte sind in Ordnung in dieser Grösse. Die Proportionen und die Farben stimmen. Der Aufbau war nach etwas mehr als 6 Stunden erledigt. Viele Überraschungen gab es nicht. Die Bauanleitung ist sehr übersichtlich gestaltet und gibt keine Rätsel auf. Alles in Allem machte der Aufbau Freude (auch wenn es zwischendurch ein bisschen "fuddelig" war). Die Minifiguren passen soweit sehr gut. Schön wäre eine Bespin-Wache mehr gewesen. Ein paar Kritikpunkte gibt es trotzdem: - Die Seitenteile hinten sind eher dürftig befestigt. Dies hat zur Folge, dass man die Slave 1 nicht richtig in der Hand halten kann. - ‎Die Anzahl der Aufkleber ist doch etwas hoch für dieses Modell. Ich will mich hier nicht weiter darüber auslassen. Jeder kann sich seine eigene Meinung über Aufkleber bei UCS Modelle bilden. - ‎Die Flügel sind sehr filigran. Da wäre eine zusätzliche Verstärkung von Vorteil gewesen. Im Grossen und Ganzen kann ich die Slave 1 jedem STAR WARS Fan oder der es noch werden will empfehlen. Schnappt sie euch bevor sie vom Markt geht. Sie passt sehr gut zu den anderen STAR WARS Modellen.
    Spielerfahrungrating.prefix4rating.postfix
    Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix3rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix4rating.postfix
    Bauerfahrung: Profi
    War das hilfreich?
    45
  • 5 days ago
    rating.prefix5rating.postfix
    Eines der schönsten Ucs Set's
    Würde ich einem Freund empfehlen!
    Ich habe es mir endlich mal gegönnt bevor es aus dem Programm ist. Ich bin absolut begeistert. Was für ein schönes Set. In meinem Regal ist es ein absoluter Hingucker. Kauft es so lange es noch zu einem vernünftigen Preis zu kaufen ist.
    Spielerfahrungrating.prefix4rating.postfix
    Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix4rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix5rating.postfix
    Bauerfahrung: Fortgeschrittener
    War das hilfreich?
    55
  • 5 days ago
    rating.prefix5rating.postfix
    Wundervolles Sammlerset
    | 25-34
    Würde ich einem Freund empfehlen!
    Nachdem ich erst vor 2 Jahren nach bestimmt 10 jähriger LegoPause von meinen Eltern zu Weihnachten den Riesen Autokran bekommen habe, begann langsam der Legovirus wieder zu wirken. Nachdem ich sowieso schon ein Riesen StarWars Fan bin, bin ich mit diesem Set in die UCS Collection eingestiegen. Davor hatte ich mir noch den X-Wing von Poe gegönnt. :) Ich hatte beim bauen soviel Spaß, dass ich mir extra lange Zeit gelassen habe. Jeden Tag ca. 1 - 1 1/Stunden ab 22 Uhr gebastelt und so war ich auf ca. 6 Tage fertig. Die Slave One hat soviele liebevolle Details zu bieten, dass es eine wahre Freude darstellt das Schiff zu von allen Seiten zu betrachten. Ich kann es uneingeschränkt weiterempfehlen, was ich auch bereits gemacht habe. Die Anleitung führt übersichtlich Schritt für Schritt durch den Bau. Ich hatte keine Probleme das Modell zusammenzusetzen. Ausser das ich ein paar Steine nicht gefunden habe da ein paar davon in doppelten Tütchen waren. Bis ich das gemerkt hatte verging ein Weilchen, da ich die Tütchen in der Schachtel gelassen hatte bis ich sie laut Anleitung benötigte. Auch ist mir ein klitzekleiner Fehler in der Anleitung aufgefallen, allerdings kann ich jetzt nicht mehr sagen auf welcher Seite. Da war ein Steinchen montiert worden, was nicht in der "Aufstellung der benötigten Teile" aufgeführt war. Das wars aber auch schon mit Kritik. Wenn mich mal die Muse packt, muss ich mal ein Produktshooting mit dem Schiff machen. Als nächstes steht auf der Wunschliste der Arcos Technik Truck... Schöne Grüße an alle Lego Liebhaber.
    Spielerfahrungrating.prefix5rating.postfix
    Schwierigkeitsgrad der Herausforderungrating.prefix4rating.postfix
    Preis-Leistungs-Verhältnisrating.prefix4rating.postfix
    Bauerfahrung: Fortgeschrittener
    War das hilfreich?
    55
1 von 10
Live Chat