Star Wars™LEGO®

First Order Star Destroyer™

Preis179,00 CHF
Jetzt verfügbar
Product rating. 4.83 out 5 stars
6 Bewertungen
Begrenzung 3

ÄHNLICHE PRODUKTE FINDEN

Produktdetails

Benutze den First Order Star Destroyer, um die ganze Flotte anzuführen!

Artikel
75190
VIP-Punkte
119
Alter
9-14
Teile
1416

Funktionen

Vom First Order Star Destroyer aus kannst du die ganze Flotte führen. Das Modell verfügt über Details, die Panzerplatten darstellen, 8 Shooter und ausklappbare Platten, unter denen der detailreiche Innenraum zum Vorschein kommt. Zum Set gehören auch 5 Minifiguren sowie 2 Droiden.

Weitere Funktionen anzeigen

Flieg mit dem First Order Star Destroyer los, um galaktische Abenteuer aus Star Wars: Episode VIII zu erleben. Außen an dem riesigen Modell sind Panzerplatten angebracht. Durchsichtige Elemente am Heck stellen das Triebwerk dar, und es gibt 8 nach außen gerichtete Shooter an den Seiten. Öffne die Dachplatten, um den detailreichen Innenraum preiszugeben. Dort gibt es einen funktionierenden Aufzug, der zu Snokes Kommandozentrale mit Sitz und Minihologramm-Figur führt, eine Brücke mit Sitzen für die Crew, einen Konferenzbereich mit einem baubaren Medizindroid und mit BB-9E sowie einen Durchgang zum detailreichen Kontrollraum. Sogar ein Tragegriff ist vorhanden, um heiße Spiel-Action bei Hypergeschwindigkeit zu ermöglichen. Diese fantastische Set enthält 5 Minifiguren und 2 Droiden.

  • Enthält 5 Minifiguren: Supreme Leader Snoke, einen First Order Officer, einen First Order Stormtrooper Sergeant, einen First Order Stormtrooper und einen First Order Shuttle-Piloten sowie BB-9E und einen baubaren Medizindroid als weitere Figuren.
  • Das Modell ist mit einem Tragegriff und Details versehen, die Panzerplatten und ein Hecktriebwerk darstellen. Außerdem gibt es 8 zur Seite gerichtete Shooter. Klappe die Dachplatten aus, um den detailreichen Innenraum zum Vorschein zu bringen. Dort gibt es einen funktionierenden Aufzug zu Snokes Kommandozentrale mit einer Minihologramm-Figur, eine Brücke mit Sitzen für die Crew, einen Konferenzbereich und einen Durchgang zum Kontrollraum mit Details, die eine Instrumententafel darstellen.
  • Als Ausrüstung sind 2 Blaster und 2 Blaster-Pistolen enthalten.
  • Klappe die Platten aus, um leichter im Innenraum spielen zu können.
  • Lass den Aufzug hochfahren und setz Snoke in seine Kommandozentrale.
  • Dieses Modell enthält mehr als 1.400 Teile.
  • Das Modell ist 14 cm hoch, 56 cm lang und 32 cm breit.
First Order Star Destroyer™ wurde bewertet mit 4.8 von 5 von 6.
Rated 5 von 5 von aus Das hässliche Entlein...oder doch nicht? Anfangs war ich seeeeehr skeptisch, als ich dieses Set gesehen habe, da ich bereits das Set 75055 und den originalen 6211 besitze (In den Genuss vom Republic Attack Cruiser kam ich leider noch nicht), welche beide extrem coole Sets waren/sind. Jedoch konnte meine Liebe zu Star Wars mich dann doch noch umstimmen und ich kaufte mir den First Order Star Destroyer. Nun zum Set: Der Destroyer selbst ist vom Aufbau her relativ einfach, da er im Vergleich zu seinen zwei Imperialen Verwandten, recht stabil ist. Von der Innenausstattung lässt er sich sehen. Vorallem der Lift finde ich ein kleines Highlight. Was die Bewaffnung angeht, ist er recht enttäuschend, da er lediglich 8 Kannonen besitzt welche alle nicht beweglich sind. Jedoch kann man nachhelfen und selbst ein bisschen kreativ werden. Als Beispiel gibt es "TURN PLATE 2X2, UPPER PART - Art. 3679" kombiniert mit "TURN PLATE 2X2, LOWER PART 3680". Dadurch werden die Geschütze dann doch noch beweglich. Jedoch ist dies nur ein kleines Manko, weshalb es in meiner Bewertung keinen grossen Einfluss ausmacht. Zu den Figuren: - Der Offizier hat ne coole neue Farbe erhalten - Der Sergeant hat neu ein weisses statt ein rotes Cape^^ - Der Trooper... naja ist halt einfach n cooler Trooper ;) - Der Pilot hat n cooler neuer Helm aber die Brust/ der Körper ist ein schlechter Witz... - Snoke, ist meiner Meinung nach, das Highlight. Er hat ein echt coolen Körper, welcher sich auch gut als Jedi benutzen lässt, falls man vom Film her von Snoke enttäuscht sein sollte ;D - Die Droiden bewert ich ma lieber nicht, da ich seit Beginn von Lego SW kein Fan von ihnen bin.... SRY^^ Alles in allem ein recht cooler Destroyer, was ein paar kleine Mankos hat. Jedoch kann man da ganz einfach nachhelfen, in dem man seiner Ideen freien Lauf lässt :) Gruss JayD
Veröffentlichungsdatum: 2018-01-01
Rated 5 von 5 von aus Mal wieder geschafft!!! Von fast allen Sets in den letzten 2 Jahren war ich nicht wirklich beeindruckt. Aber dieses Set hat meine Erwartungen übertroffen. Mit dem Bau war ich auch ein bisschen beschäftigt (3 Stunden 8 Minuten 36 Sekunden).Detailreich, fast identisch wie im Film - Perfektes Set.
Veröffentlichungsdatum: 2017-12-30
Rated 4 von 5 von aus resurgent class im lego Format Der lego resurgent class star destroyer ist ein weiters Schlachtschiff aus der sehr eleganten Star Wars Linie von Lego. Im Vergleich zum Republikansichen oder Imperialen Sternzerstörer wirkt er nicht zu groß und nicht zu klein. Er ist etwas länger als die 2014 Version des Imperialen Schiffes aber Schmaler und nicht ganz so hoch. Die Aussenhülle ist mit vielen Texturen und Details versehen, trotzdem ist das Schiff nicht 100% richtig wiedergegeben worden, denn eigentlich müsste sich ein Graben vom Bug bis zum Heck ziehen. Das ist allerdings nur ein kleines Manko, das Set ist ja immer noch zum spielen gedacht. Als Feature zum spielen sind 4 Bord Geschütze angebracht worden die man zwar abfeuern kann aber welche nicht beweglich sind, dies war bei der Imperialen Version besser gelöst. Der Spielraum wird durch zurückklappen der Brückensektion und der Aussenhülle aufgedeckt. Im Bug befindet sich wie im Vorgänger eine Typische Imperiale/Republikanische Kommandobrücke. Sie ist größer und mit VIELEN Stickern geschmückt. Außerdem gibt es 4 Sitzplätze für Minifiguren was im Vorgänger nicht der Fall war(da gab es nur 2). Was es im Vorgänger auch nicht gab war ein Gang der direkt in den nächsten Raum führt, dies hatte mich immer ein bisschen gestört. Dieser Raum ist ein Kontrollraum der wieder mit vielen Stickern dekoriert wurde, zudem gibt es einen Waffenhalter. Durch einen Rahmen kommt man in den Konferenzraum, dieser ist mit einem Tisch mit 3 Sitzplätzen, einem Kontrollpult sowie einem "Fahrstuhl" ausgestattet. Der Tisch ist sehr gelungen, der Fahrstuhl ehr weniger, denn dieser ist mit Technikteilen ausgestattet welche nicht abgedeckt oder versteckt wurden. Wenn man den Fahrstuhl benutzt kommt man zum Quartier des obersten Anführers welches auch ehr spartanisch ausgestattet ist, denn während des "Fluges" muss er denn Kopf einziehen was allerdings nicht weiter stören sollte. Zudem kann man das 1 Stud Hologramm auf ein Plätchen vor ihm stellen. Die Minifiguren sind ok, man hätte zwei weitere beilegen können um dem hohen Preis gerecht zu werden, diese hätten sein können; 1 exklusiven Prätorianer sowie 1 weiteren Offizier. Der oberste Anführer fühlt sich nicht besonders an, da er eine eine Minifigur ohne Zubehör ist, dies hätte man leicht mit einem neuen Mantel vermeiden können. Der Rest ist gut zu haben und auch bb-9e ist eine tolle Ergänzung. Fazit: Der resurgent-class Star destroyer von Lego ist ein gelungenes Modell für die Vitrine. Daher 5/5 Punkten. Für Kinder zum spielen ist das Modell meiner Meinung nach weniger geeignet, ich sehe einfach nicht wie man mit den großen Schlachtschiffen von lego spielen sollte, bitte um Aufklärung falls ich falsch liege. Daher 3/5 als Modell zum spielen. Da würde ich lieber zum Tie silencer oder dem At-m6 greifen da 150€ für dieses Set recht hoch sind, also lieber noch mit dem Kauf warten (wenn möglich)...
Veröffentlichungsdatum: 2017-09-05
Rated 5 von 5 von aus Sehr Tolles Lego Set Das Set gefällt mir sehr gut, da es zum einen für mich keine Herausforderung dargestellt hat und zum anderen ein tolles Spielset ist.
Veröffentlichungsdatum: 2017-12-21
  • y_2018, m_5, d_20, h_6
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.8
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_6
  • loc_de, sid_75190, prod, sort_[SortEntry(order=RELEVANCE, direction=DESCENDING)]
  • clientName_lego-de