Neu
Item 1 of 1
Item 1 of 1
Item 1 of 1
Item 1 of 1
Powered UPPowered UP
LEGO®

Mittlerer Linearmotor

Price€16,99

Jetzt verfügbar

Mittlerer Linearmotor451.
Average rating4out of 5 stars
Begrenzung 20
ÄHNLICHE PRODUKTE FINDEN

Produktdetails

Erwecke deine LEGO® Modelle mit einem Positionsmotor zum Leben!

Artikel
88008
VIP-Punkte
127
Alter
7+
Teile
1

Funktionen

Schließe den mittleren Linearmotor (88008) von LEGO® Powered Up an den Move Hub (88006) oder den Hub (88009) an, um deine LEGO Modelle mit unglaublicher Präzision zu bewegen.

  • Dieses LEGO® Roboterspielzeug beinhaltet einen mittleren Positionsmotor für eine präzise Steuerung, ein Verbindungskabel und einen Anschluss für LEGO® Powered-Up-Komponenten.
  • Zum Motorisieren von LEGO Modellen.
Bauanleitungen
Mittlerer Linearmotor

Produkt-Bewertungen

GesamtbewertungAverage rating4out of 5 stars
(1 Bewertungen)
100% der Kunden, die eine Bewertung verfasst haben, würden dieses Produkt empfehlen.

Bewertung

Gesamterfahrung

SpielerfahrungAverage rating4out of 5 stars
Preis-Leistungs-VerhältnisAverage rating4out of 5 stars
Bitte beachten: Wenn Sie angeben, ob Sie diese Bewertung hilfreich fanden oder nicht, wird Ihre IP-Adresse von unserem vertrauenswürdigen Drittanbieter-Dienstprovider ausschließlich zu dem Zweck erfasst, Mehrfachangaben von derselben IP-Adresse aus zu verhindern. In unserer Datenschutzrichtlinie erfahren Sie, wie Sie die Verwendung Ihrer persönlichen Informationen kontrollieren können.

Bewertungen

1 von 1
  • about 1 month ago
    Average rating4out of 5 stars
    Was auch immer "mittlerer Linearmotor" heißen soll
    Würde ich einem Freund empfehlen!
    Die Namensgebung bei den neuen Powered Up Motoren ist sensationell: neben dem mittleren Linearmotor den man von Boost kennt gibt es auch einen einfachen, mittleren Linearmotor der im Batmobil und vorher bei WeDo 2.0 aus der Education-Schiene verbaut war. Wo da der Unterschied ist - der Name verrät es auf jeden Fall nicht. Neben den anderen Anbaumöglichkeiten enthält dieser Motor, der "komplizierte", nämlich einen Umdrehungssensor durch den man z.B. in der Powered Up oder in der Boost App einige weitere Möglichkeiten bekommt. Etwas erstaunt hat mich die geringe Preisdifferenz zwischen den beiden Motoren (4€). Bedauerlicherweise geht sämtliches Feintuning verloren sobald man den Motor per Fernbedienung steuern möchte. Dort gibt es nämlich nur die Möglichkeiten Vollgaß nach vorne oder hinten zu geben oder abrupt zu steuern. Modelle, die etwas fragil sind und leichtes anfahren benötigen oder wo man aus einem anderen Grund die Geschwindigkeit begrenzen möchte kann man nur per App verwenden. Bleiben noch zwei Beobachtungen übrig: einerseits ist der Motor etwas schwerer als erwartet (das kann je nach Verwendungszweck gut oder schlecht sein), andererseits lässt er sich durch die normalen Legonoppen an der Ober- und Unterseite sowie die Technicpins an der Vorderseite sehr gut in Modelle einbauen. Dadurch, dass er 4 Noppen breit ist, passt er sogar noch in "6-wide" Züge.
    SpielerfahrungAverage rating4out of 5 stars
    Preis-Leistungs-VerhältnisAverage rating4out of 5 stars
    Bauerfahrung: Fortgeschrittener
    War das hilfreich?
    45
1 von 1