Seltene Sets
Star Wars™LEGO®

Slave I™

Preis€199,99
Jetzt verfügbar
Product rating. 4.75 out 5 stars
40 Bewertungen
Begrenzung 5

ÄHNLICHE PRODUKTE FINDEN

Produktdetails

Hebe mit der Slave I ab und erlebe die Abenteuer der Kopfgeldjäger!

Artikel
75060
VIP-Punkte
199
Alter
14+
Teile
1996

Funktionen

<p>Explore product details and fan reviews for Slave I™ 75060 from Star Wars™. Buy today with The Official LEGO® Shop Guarantee.&#160;</p>

Weitere Funktionen anzeigen

Hefte dich mit dem legendären Kopfgeldjäger Boba Fett und der mächtigen Slave I an die Fersen von flüchtigen Schurken! Dieses exklusive LEGO® Star Wars Modell verfügt über ein rotierendes Cockpit sowie Flügel für den Start- und Landemodus, Dual-Kanonen und versteckte Blaster, um angreifende Raumschiffe fernzuhalten. Spiele den Transport von Han Solo in Star Wars: Episode V ‚Das Imperium schlägt zurück’ nach, lade den in Carbonit gegossenen Rebellen in die Frachtluke und hebe vom Planeten Bespin ab! Auf dem Ständer kann das Raumschiff in seiner berühmten Flugpose präsentiert werden. Enthält 4 Minifiguren mit Ausrüstung: Boba Fett, Bespin-Wache, Stormtrooper und Han Solo.

  • Enthält 4 Minifiguren mit Ausrüstung: Boba Fett, Bespin-Wache, Stormtrooper und Han Solo
  • Auch enthalten: Han Solo in Carbonit!
  • Das Raumschiff verfügt über ein rotierendes Cockpit und bewegliche Flügel, seitliche Luken zum Öffnen mit versteckten Kanonen und Raketen, 2 rotierende Dual-Kanonen, Frachtluke und einen Präsentationsständer mit Datenblatt
  • Boba Fett ist mit einem speziellen Blaster ausgerüstet, die Bespin-Wache und der Stormtrooper besitzen jeweils einen Blaster
  • Die Minifiguren Boba Fett und Bespin-Wache sind exklusiv nur in diesem Set enthalten
  • Drehe das Cockpit und die Flügel und gehe in den Flug- oder Landemodus
  • Lade den in Carbonit gegossenen Han Solo in die Frachtluke
  • Öffne die seitlichen Luken und feuere die versteckten Raketen ab
  • Stelle das Raumschiff in seiner Flugposition auf dem Präsentationsständer aus
  • Spiele deine Lieblingsszenen aus Star Wars: Episode V ‚Das Imperium schlägt zurück’ nach
  • Das Raumschiff ist im Landemodus über 20 cm hoch, 45 cm lang und 37 cm breit
Slave I™ wurde bewertet mit 4.8 von 5 von 40.
Rated 4 von 5 von aus Empfehlenswertes UCS Modell Die Slave 1 von Kopfgeldjäger Boba Fett. Was habe ich mich gefreut, als das Paket bei mir zu Hause ankam. Sofort auspacken und Tüten zählen. 13 Bauschritte sind in Ordnung in dieser Grösse. Die Proportionen und die Farben stimmen. Der Aufbau war nach etwas mehr als 6 Stunden erledigt. Viele Überraschungen gab es nicht. Die Bauanleitung ist sehr übersichtlich gestaltet und gibt keine Rätsel auf. Alles in Allem machte der Aufbau Freude (auch wenn es zwischendurch ein bisschen "fuddelig" war). Die Minifiguren passen soweit sehr gut. Schön wäre eine Bespin-Wache mehr gewesen. Ein paar Kritikpunkte gibt es trotzdem: - Die Seitenteile hinten sind eher dürftig befestigt. Dies hat zur Folge, dass man die Slave 1 nicht richtig in der Hand halten kann. - ‎Die Anzahl der Aufkleber ist doch etwas hoch für dieses Modell. Ich will mich hier nicht weiter darüber auslassen. Jeder kann sich seine eigene Meinung über Aufkleber bei UCS Modelle bilden. - ‎Die Flügel sind sehr filigran. Da wäre eine zusätzliche Verstärkung von Vorteil gewesen. Im Grossen und Ganzen kann ich die Slave 1 jedem STAR WARS Fan oder der es noch werden will empfehlen. Schnappt sie euch bevor sie vom Markt geht. Sie passt sehr gut zu den anderen STAR WARS Modellen.
Veröffentlichungsdatum: 2017-12-26
Rated 5 von 5 von aus Super Set Ich habe das Set in Gemeinschaftsarbeit aufgebaut, zusammen mit meinem kleinen Bruder. Der Aufbau hat sich über einige Stunden gezogen, wurde allerdings nie langweilig. Tolle Steine in tollen Farben, ein großer Detailreichtum und eine tolle Vorlage. Es hat sich aufjedenfall gelohnt, dieses Set zu kaufen. Nun zu den Details. Wenn die Verpackung aufgemacht ist, sind es insgesamt 13 Beutel+eine große Cockpit-Scheibe und eine Aufbauanleitung, in der zusätzlich einige Zusatzinformationen zum Entstehungsprozess zu lesen sind. Die Anleitung ist gut und leicht zu verstehen, die Scheibe allein ist schon ein Hingucker. Wenn es dann ans Eingemachte geht, möchte man auf einer Seite so schnell wie möglich das fertige Raumschiff haben, andererseits wollte ich mir mit dem Aufbau Zeit lassen, um den Aufbau so richtig zu genießen. Positiv aufgefallen beim Aufbau sind mir die Triebwerke, die einfach super aussehen, als auch das Cockpit, welches man selbst ausrichten kann. Außerdem die Flügel, die sich an die Position des Raumschiffes anpassen. Auch die Waffen sehen super aus und sind toll eingearbeitet. Einzig negativ aufgefallen sind mir die Aufkleber. Ich finde gerade die Aufkleber an den Scheiben und solche die über runde Flächen gehen einfach recht schwer perfekt aufzukleben. Ich hätte mich sehr über bedruckte Steine gefreut, allerdings macht das den Kohl nicht fett. Die Slave 1 ist zwar mein erstes UCS-Modell, allerdings wird es nicht mein letztes sein. Genial!
Veröffentlichungsdatum: 2015-08-16
Rated 4 von 5 von aus Das schönste Bügeleisen bisher Nach sage und schreibe über 20 Jahren hat mich wieder das Lego-Fieber gepackt; mittlerweile natürlich mit anderer finanzieller Ausgangslage als zu Kindheitstagen. Als riesiger STAR WARS-Fan war für mich also die Zeit gekommen, in die UCS-Szene einzusteigen - und das mit dem seit Jahrzehnten von mir meistgeliebten Raumschiff aller Zeiten; der Firespray. Nach zwei Abenden waren die "Bauarbeiten" abgeschlossen, und nun thront die rot-grüne Schönheit auf dem Sideboard über dem Fernseher. Was soll ich sagen - das Modell ist ein echtes Prunkstück; riiìiesengroß, wahnsinnig detailliert und mit einer Handvoll ansprechender Features versehen. ABER: Entgegen anders lautender Beschreibungen ist das Modell viel zu filigran, um den Stand allzu oft zu verlassen. Es gibt keinen guten Griffpunkt, um es sicher in die Hand zu nehmen; die Seitenbordwände sind recht schwach befestigt, die Anleitung ist schlecht layoutet (ein Schritt wird als vorausgesetzt angenommen, welcher erst später gezeigt wird) und auf dem Stickerbogen fehlt ein Aufkleber (kann aber auch ein Missverständnis bezüglich des Layoutfehlers sein). Zudem nützt auch der extra auf der Rück-/ Unterseite des Schiffes angebrachte "Notausstieg" nicht viel, wenn ein Kleinteil aus Versehen ins Modell purzelt und sich verkanntet - dann heißt es "Rückbau einleiten" oder damit leben. Trotz der Mängel: Was für ein unbeschreiblich schönes Prachtstück...!
Veröffentlichungsdatum: 2016-11-15
Rated 5 von 5 von aus Sehr guter Bausatz Der Bau gestaltete sich in den 10 Stunden Bauzeit in keinster Weise irgendwie langweilig oder eintönig. Es hat Spaß gemacht dem wachsen des Raumschiffes zuzusehen. Beim Auspacken fällt als erstes die riesige Cockpitscheibe auf. Die glasklar und ohne Schlieren oder sonstige Trübungen ist. Als nächstes sind dann die 13 Beutel das Augenmerk. (dummerweise reichte der Tisch nicht aus um die Beutel und die "Baustelle" draufzupacken) Letztendlich ein sehr schönes Modell zur klassischen Trilogie. Viele Details (Triebwerke, versteckte Waffenstationen, drehbare Flügel sowie drehbares Cockpit...) Das Cockpit lässt sich nicht von außen drehen während sich die Flügel dank der Schwerkraft automatisch ausrichten. Meine Freude darüber war riesengroß als ich das rausgefunden hab.... sehr genial dieser Mechanismus. Die Flügel sind allerdings etwas wacklig angebracht. Da das Modell aber eh kein Spielzeug ist, fällt das nicht weiter auf und stört mich somit nicht. Positiv: Detailreich Überraschend hohes Gewicht, somit hohe Stabilität Mitgelieferter Präsentierständer Minifiguren dabei. (endlich Boba Fett) Negativ: Aufkleber (sehen zwar gut aus aber bedruckte Legoteile wären besser) wackelnde Flügel Insgesamt ein Bausatz der die Augen leuchten lässt.
Veröffentlichungsdatum: 2015-01-13
  • y_2018, m_11, d_20, h_1
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.9
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_40
  • loc_de, sid_75060, prod, sort_[SortEntry(order=RELEVANCE, direction=DESCENDING)]
  • clientName_lego-de
Live Chat