Einleitung

Diese Richtlinie regelt die gesamte Verarbeitung (einschließlich Sammlung, Nutzung, Übertragung, Speicherung und Löschung) personenbezogener Daten (Daten, anhand derer natürliche Personen identifiziert werden können, sowie alle damit verbundenen Daten) natürlicher Personen, die entweder Kunden der Produkte oder Dienstleistungen oder Vertreter der Partnerunternehmen von LEGO®, seiner Geschäftseinheiten und Gesellschaften innerhalb der LEGO Gruppe sind („personenbezogene Daten“). Die Richtlinie gilt weltweit für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die aktiv oder passiv, online oder offline über verschiedene Kanäle gesammelt werden. Bei Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten wenden Sie sich bitte an:

LEGO SYSTEM A/S Aastvej 1
DK-7190 Billund
z. H.: des Datenschutzbeauftragten oder an ein Unternehmen der LEGO Gruppe in Ihrer Nähe. Unternehmen der LEGO Gruppe

Allgemeine Grundsätze

Generell gelten bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die LEGO Gruppe die folgenden Grundsätze:

1. Personenbezogene Daten werden ausschließlich für bestimmte zuvor festgelegte Zwecke gesammelt.
2. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten gesammelt.
3. Die personenbezogenen Daten werden unter Berücksichtigung der in dieser Richtlinie aufgeführten Ausnahmen und ohne vorherige Zustimmung ausschließlich für den angegebenen Zweck verwendet.
4. Die personenbezogenen Daten werden unter Berücksichtigung der in dieser Richtlinie aufgeführten Ausnahmen und ohne vorherige Zustimmung nicht an Dritte oder über Staatsgrenzen hinaus weitergegeben.
5. Personenbezogene Daten werden nach Möglichkeit regelmäßig geprüft bzw. aktualisiert, Aufforderungen zur Änderung personenbezogener Daten werden berücksichtigt.
6. Um die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, gelten bei ihrer Verarbeitung hohe technische Standards.
7. Mit Ausnahme des Gesagten werden personenbezogene Daten in identifizierbarer Form nicht länger gespeichert, als dies für den jeweiligen Zweck erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist.
Die LEGO Gruppe lädt alle Familien ein, LEGO.com gemeinsam zu besuchen.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte und/oder ins Ausland

Generell verarbeiten wir personenbezogene Daten, um das Angebot der LEGO Gruppe für Sie zugänglich zu machen oder zu verbessern. Außerdem kaufen wir für unsere Datenbanken ergänzende Daten von öffentlichen Bezugsquellen hinzu.
Wir verarbeiten keine personenbezogenen Daten im Auftrag Dritter und verkaufen bzw. teilen keine personenbezogenen Daten mit Dritten für deren Verwendung, sofern Sie uns dies nicht explizit gestatten (siehe unten unter LEGO Shop).
Personenbezogene Daten werden nur dann an Drittanbieter weitergegeben, wenn diese Leistungen erbringen, die wir nicht selber anbieten können, etwa den Versand von LEGO® Produkten oder LEGO Club Magazinen usw.
Wir beauftragen externe Hosting-Anbieter mit der Speicherung der von uns gesammelten Daten auf ihren Servern und der Durchführung von Datenprüfungen (siehe unten unter LEGO ID – Verbundene Konten).
Wir vergeben gelegentlich Aufträge für Konsumforschungsprojekte und können dazu personenbezogene Daten an externe Forschungsinstitute weitergeben. In diesem Fall können externe Forschungsinstitute in unserem Namen Studiendaten in ihren jeweiligen Datenbanken speichern.
Alle Datenübertragungen an Drittanbieter oder Partner unterliegen einschließlich den oben aufgeführten Beispielen einem schriftlichen Vertrag zwischen uns und dem jeweiligen Drittanbieter bzw. Partner und der Drittanbieter bzw. Partner ist nicht berechtigt, die personenbezogenen Daten für andere als die von uns angewiesenen Zwecke zu verwenden.
Sofern dies erforderlich ist, können personenbezogene Daten zwischen einzelnen Betriebseinheiten und Unternehmen der LEGO Gruppe ausgetauscht werden. Unternehmen der LEGO Gruppe
Sofern dies infolge einer Verfügung oder gerichtlichen Anordnung oder zu Strafverfolgungszwecken erforderlich ist, werden wir personenbezogene Daten preisgeben. Aus Gründen der Betriebssicherheit verarbeiten (spiegeln) wir personenbezogene Daten in Europa und den Vereinigten Staaten von Amerika. Das bedeutet, dass sämtliche von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten regelmäßig zwischen unseren Standorten in Europa und den USA ausgetauscht werden.

Verarbeitung personenbezogener Daten durch LEGO®

LEGO ID

Allgemeines:

Wir bieten eine vereinheitlichte Plattform mit einem gemeinsamen Profil (LEGO ID) an, die für verschiedene LEGO Onlineanwendungen genutzt werden kann. Haben Sie für eine bestimmte Anwendung eine LEGO ID erstellt, kann diese auch für andere Anwendungen genutzt werden.
Sowohl Kinder als auch Erwachsene können eine LEGO ID erstellen. Bei Kindern unter 13 Jahren werden allerdings generell personenbezogene Daten von den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten anstelle des Kindes verlangt.
Um eine LEGO ID einzurichten, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie E-Mail-Adresse (und bei Kindern unter 13 Jahren die E-Mail-Adresse eines Elternteils bzw. Erziehungsberechtigten), Geburtstag, Wohnsitzland und Geschlecht. Außerdem müssen ein Passwort und ein Benutzername festgelegt werden.
Die E-Mail-Adresse verwenden wir, um bei Bedarf Kontobenachrichtigungen und andere systembezogene Informationen zu versenden.

Verbundene Konten:

Wird die LEGO® ID eines Kindes mit der LEGO® ID eines Elternteils bzw. Erziehungsberechtigten verknüpft, ermöglicht ihnen dies einen besseren Überblick über die Onlineaktivität ihres Kindes. Dabei ist es jedoch von größter Wichtigkeit, dass wir die Beziehung zwischen Kind und Elternteil bzw. Erziehungsberechtigtem überprüfen können, deren LEGO ID miteinander verbunden werden soll.
Aus diesem Grund verarbeiten wir je nach geltender Rechtsordnung personenbezogene Daten des Elternteils bzw. Erziehungsberechtigten wie Vor- und Zuname, Anschrift und Geburtsdatum sowie eine weitere zuverlässige „Offline“-Identifikationsnummer (z. B. Führerscheinnummer, Versicherungsnummer, persönliche Identifikationsnummer o. Ä.).
Diese Daten geben wir an einen externen Anbieter weiter, der die Datenprüfung für uns übernimmt. Die Datenprüfung erfolgt gemäß einem schriftlichen Vertrag zwischen uns und dem Dienstleister.
Die für Überprüfungszwecke erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht in unseren Archiven abgelegt. Das Ergebnis der Datenprüfung ist entweder eine „Übereinstimmung“ (in diesem Fall werden die LEGO ID von Kind und Elternteil bzw. Erziehungsberechtigtem miteinander verknüpft) oder „keine Übereinstimmung“ (in diesem Fall werden die LEGO IDs nicht miteinander verbunden, solange die Beziehung zwischen Kind und Antragsteller nicht auf anderem Wege nachgewiesen werden kann).
Der externe Dienstleister verarbeitet und speichert die von uns weitergegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich zu Dokumentationszwecken.

LEGO® Shop

Nutzen Sie unseren LEGO® Shop-Service online oder offline (also bei Bestellungen über shop.LEGO.com oder über den LEGO Kundendienst, per Katalog oder auf andere Weise), verarbeiten wir personenbezogene Transaktionsdaten wie Vor- und Zuname, Post- und Lieferadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kreditkarten- bzw. sonstige Zahlungsdaten sowie (bei Vorliegen einer LEGO ID) Geburtsdatum und Geschlecht. Außerdem verarbeiten wir Informationen zu dem von Ihnen getätigten Kauf.
Diese personenbezogenen Daten nutzen wir, um Ihre Bestellung zu bearbeiten und auszuliefern, Angaben zum Versandstatus zu machen und Ihr Profil regelmäßig zu aktualisieren, damit bei uns stets Ihre aktuellen Daten vorliegen. Darüber hinaus verwenden wir die genannten personenbezogenen Daten, um das Kundenverhalten zu analysieren und – sofern zutreffend – unsere LEGO Shop-Benachrichtigungen an Sie anzupassen. Dazu können wir Trackingdaten zu Ihrem Nutzungsverhalten auf unseren Seiten an externe Dienstleister weitergeben und so Ihre Surferfahrung verbessern. Die Verbesserung der Surferfahrung erfolgt gemäß einem schriftlichen Vertrag zwischen uns und dem Dienstleister.
Sofern Sie Ihre Zustimmung dazu gegeben haben (oder uns explizit dazu auffordern), schicken wir Ihnen LEGO Shop Werbemails. Diese können anhand Ihrer Einkaufshistorie oder Ihrem Surfverhalten auf Sie zugeschnitten werden.
Sie können uns gestatten, Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihr Bestellverhalten an sorgfältig ausgewählte externe Anbieter weiterzugeben, für deren Produkte Sie sich unserer Meinung nach interessieren könnten.

LEGO® VIP-PROGRAMM

Wenn Sie 13 Jahre oder älter sind (landesabhängig gelten u. U. abweichende Altersgrenzen), können Sie bei Ihrem LEGO Händler, im LEGO Onlineshop, per Anruf beim LEGO Kundenservice oder bei LEGO Events im Rahmen des VIP-Programms dem LEGO® VIP-Programm beitreten. Wenn Sie sich im Geschäft oder per Telefon anmelden, müssen Sie die Registrierung anschließend unter VIP.LEGO.com/Register vervollständigen.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer, Handynummer (optional), E-Mail-Adresse, Kreditkarten- bzw. sonstige Zahlungsdaten, Benutzername und Passwort der LEGO ID sowie Geburtsdatum und Geschlecht. Außerdem verarbeiten wir Informationen zu dem von Ihnen getätigten Kauf (online und offline), Ihren Werbevorlieben und Ihrer Nutzung der Webseiten von LEGO.com.
Diese personenbezogenen Daten verwenden wir, um Ihnen elektronische Newsletter, Angebote (sofern Sie diesen zustimmen) per Katalog, E-Mail oder Textnachricht zuzusenden, Ihr Verbraucherverhalten zu analysieren und die Kommunikation im Rahmen des LEGO VIP-Programms auf Sie auszurichten. Die personenbezogenen Daten nutzen wir außerdem, um Ihr Profil regelmäßig zu aktualisieren, damit bei uns stets Ihre aktuellen Angaben vorliegen.

LEGO® Club

Kinder können Mitglied im LEGO® Club werden. Bei Kindern unter 13 Jahren werden generell die für die Mitgliedschaft erforderlichen personenbezogenen Daten von den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten anstelle des Kindes verlangt. Sofern ausschließlich die E-Mailadresse des Kindes erforderlich ist (z. B. für die Teilnahme an Gewinnspielen), kann diese E-Mail-Adresse auch direkt vom Kind erhoben werden, wobei die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten in diesem Fall laut geltendem Recht benachrichtigt werden.
Als Mitglied im LEGO Club bekommt das Kind regelmäßig das LEGO Club-Magazin, den LEGO Club-Newsletter und kann an Gewinnspielen usw. teilnehmen.
Beim Ausfüllen des Mitgliederantrags für den LEGO Club willigen Sie ein, dass LEGO Club die Daten Ihres Kindes für Benachrichtigungen und E-Mails nutzen darf. Die Daten werden ausschließlich für Benachrichtigungen von LEGO verwendet und weder verkauft noch vermietet oder anderweitig an Unternehmen außerhalb der LEGO Company weitergegeben, außer solche Unternehmen treten als unsere Erfüllungsgehilfen für vom Kind angeforderte Dienstleistungen auf.
Wir verarbeiten bei Bedarf personenbezogene Daten des Kindes wie Vor- und Zuname, Anschrift, Geschlecht, Geburtstag, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

LEGO® Kundendienst

Bei Fragen und Anregungen zur LEGO Gruppe sowie zu unseren Produkten und Dienstleistungen können Sie sich an den LEGO® Kundendienst wenden. Dort erhalten Sie auch Ersatzteile für LEGO Sets, Kataloge und ähnliches.
Wenn Sie uns kontaktieren, verarbeiten wir je nach Bedarf personenbezogene Daten wie Altersgruppe, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Vor- und Zuname, Anschrift und Telefon bzw. Handynummer.

Cookies

Auf unseren Internetseiten verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Datenpakete, die von Ihrem Browser auf Ihrem PC oder Mobilgerät abgelegt werden. Ein Cookie selbst enthält und sammelt keine Informationen. Wenn es allerdings über einen Internetbrowser von einem Server ausgelesen wird, kann die Seite die Nutzerfreundlichkeit erhöhen, etwa indem sie sich an frühere Einkäufe oder Kontodaten „erinnert“.
Wir verwenden Cookies, um Ihre Vorlieben besser kennenzulernen, für Sie die Nutzerfreundlichkeit unserer Webseiten zu erhöhen und Ihnen maßgeschneiderte Inhalte anzubieten.
Das bedeutet, dass sich unsere Cookies die folgenden Dinge „merken“:
Ihre Browsereinstellungen, etwa die Browserart und die installierten Plug-ins. So müssen wir Sie nicht bei jedem erneuten Seitenaufruf daran erinnern, dass Sie für Spiele oder Downloads auf unserer Seite bestimmte technische Voraussetzungen erfüllen müssen. Außerdem können wir messen, wie viele Personen welche Software verwenden, und unsere Seite so bestmöglich an die Voraussetzungen der Nutzer anpassen, um ihnen ein optimales Surferlebnis zu ermöglichen. Die von Ihnen ausgewählte Sprache und Region Wenn Sie als Sprache Englisch eingestellt haben, wird diese Sprache auch bei späteren Seitenaufrufen verwendet. Ihre Spiele, Highscores und Spielfortschritte – abhängig von den Gegebenheiten des jeweiligen Spiels Diese Informationen werden als Flash Local Shared Objects gespeichert, auch bekannt als Flash-Cookies.
Ihr LEGO® ID-Anmeldestatus
Ihr Warenkorb und Ihre Einkaufsoptionen
Die Produkte, die Sie im Onlineshop anschauen und kaufen, damit wir Ihnen passende Vorschläge machen können
Die von Ihnen bewerteten Produkte und Galerieeinträge und die jeweilige Bewertung
Der Zeitpunkt, an dem wir Sie zuletzt zur Teilnahme an einer Umfrage aufgefordert haben und ob Sie tatsächlich teilgenommen haben, damit wir Sie nicht zu oft dazu auffordern
Ihre Seitennutzung und -nagivation Dabei werden keine personenbezogenen Daten gesammelt. Es werden lediglich statistische Daten zur Seitenoptimierung erhoben.
Zuletzt verwendete Daten zur Leistungsoptimierung Sofern personenbezogene Daten als Cookie gespeichert werden, werden sie verschlüsselt und sind daher sicher.
Manche Cookies verbleiben in Ihrem Browser, bis Sie ihn schließen, andere werden für einen längeren Zeitraum gespeichert. Das Höchstalter von Cookies beträgt dabei 400 Tage, damit Ihre Informationen auch dann noch vorliegen, wenn Sie unsere Seite nur einmal im Jahr aufrufen.
Einige unserer Funktionen werden von externen Dienstleistern erbracht. Deren Nutzung der Daten unterliegt bestehenden Verträgen, denen zufolge die Daten ausschließlich zum jeweils von uns angegebenen Zweck verwendet werden dürfen. Die Daten dürfen also z. B. nicht mit Daten anderer Unternehmen verknüpft werden und das Nutzerverhalten außerhalb unserer Seiten wird nicht verfolgt.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wünschen Sie, dass Cookies nicht auf Ihrem Computer oder Ihrem Mobilgerät gespeichert werden, nehmen Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internetbrowser vor. Einige Browser enthalten auch einen bestimmten Modus, in dem Cookies nach dem Seitenaufruf automatisch gelöscht werden. Beim Internet Explorer (Version 8 und neuer) nennt sich dieser Modus „InPrivate“, bei Google Chrome (Version 10 und neuer) „Incognito“, bei Firefox (Version 3.5 und neuer) „Private Browsing“, bei Safari (Version 2 und neuer) „Private Browsing“ und bei Opera (Version 10.5 und neuer) „Private Browsing“.
Genaue Anweisungen dazu finden Sie in der Anleitung Ihres Browsers. Sie können bereits auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeicherte Cookies auch jederzeit löschen. Wenn Sie Cookies generell ablehnen, können Sie unsere Internetseite natürlich trotzdem aufrufen. In diesem Fall garantieren wir aber kein optimales Surferlebnis.
Manchmal ist der Browser auch selbst Teil eines anderen Programms. In dieser Liste finden Sie die entsprechenden Einstellungen:
Verwenden Sie Safari für LEGO Digital Designer für Mac.
Verwenden Sie Internet Explorer für LEGO Digital Designer für PC.
Starten Sie das Programm für LEGO Mindstorms auf dem Mac oder PC einfach neu.

Prüfung und Aktualisierung personenbezogener Daten

Sie können sich jederzeit an uns wenden, um Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu prüfen und zu aktualisieren. Folgen Sie dazu entweder dem nachstehenden Link oder kontaktieren Sie den LEGO Kundendienst. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Identität überprüfen müssen, bevor wir auf Ihr Konto zugreifen und eventuelle Änderungen vornehmen können. Es kann bis zu 10 Werktage dauern, bis bereits durchgeführte Änderungen in Kraft treten.

Datensicherheit

Sicherheit bei Online-Käufen

Für den Zugriff auf einige der unter LEGO.com verfügbaren Funktionen sind Passwort und Benutzername der LEGO® ID erforderlich. Passwörter sollten grundsätzlich so gewählt werden, dass sie von Außenstehenden nicht erraten werden können. Sie sollten außerdem vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden.
Alle von uns veranlassten Übermittlungen personenbezogener Daten erfolgen verschlüsselt.
Für die gesamte Datenspeicherung in den von der LEGO Gruppe und unseren Geschäftspartnern betriebenen Rechneranlagen gelten schriftliche Verträge.
Allgemein erfolgt die Übermittlung personenbezogener Daten unter Einhaltung geltender gesetzlicher Bestimmungen und anerkannter Methoden der Datensicherheit.
Kreditkartendaten werden an einen oder mehrere zertifizierte(n) Dienstleister übermittelt und werden von uns nur für den für die Datenverarbeitung erforderlichen Zeitraum gespeichert.
Die Handhabung personenbezogener Daten unterliegt dokumentierten Vorschriften und Verfahren, darunter Mechanismen für strenge physikalische und logische Zugangsbeschränkungen, Sicherheitskopien, Ausfallsicherung, Anti-Malware-Schutz, Monitoring und die Erkennung von Schwachstellen.

Verschiedenes

Die LEGO Gruppe kann diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit abändern, um jeweils aktuellen Verfahren der Datenerhebung, -nutzung, -übertragung, -speicherung und/oder -löschung Rechnung zu tragen. Sollten Änderungen an dieser Richtlinie vorgenommen werden, die die Privatsphäre einzelner, dieser Richtlinie unterliegender Personen wesentlich und nachteilig beeinflussen, sind wir bemüht, allen Betroffenen die jeweiligen Veränderungen mitzuteilen.

DATUM DES INKRAFTTRETENS: 25. Mai 2011